Kunst / Politik

12. Mai – 12. Mai 2018



Rosemarie Trockel, Jacques-Louis David © VG Bild-Kunst 2018
Mit Boris Buden, Catherine David, Hans Haacke, Alfredo Jaar, Trevor Paglen, Alexandra Pirici, Kerstin Stakemeier, Hito Steyerl, Adam Szymczyk, Klaus Theweleit, Rosemarie Trockel und Franciska Zólyom


13 Uhr
Marius Babias
, Direktor n.b.k., und Michael M. Thoss, Geschäftsführer Allianz Kulturstiftung
Begrüßung


13.30–15.00 Uhr
Klaus Theweleit
Ghosts – Übergänge in Zwischenwelten*
Kulturtheoretiker, Freiburg

Franciska Zólyom
Über die Schwierigkeit des Eigensinns*
Direktorin Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig, Kuratorin Deutscher Pavillon, 58. Venedig Biennale 2019

moderiert von
Boris Buden (Kulturtheoretiker, Berlin)


15.15–16.45 Uhr
Alfredo Jaar
It is Difficult**
Künstler, Architekt und Filmemacher, New York

Alexandra Pirici
Re-membering and the Body as Technology**
Künstlerin, Bukarest

moderiert von
Kerstin Stakemeier (Professorin für Kunsttheorie und -vermittlung, Akademie der Bildenden Künste Nürnberg)


17.15–18.45 Uhr
Catherine David
Poetics and Politics**
Stellvertretende Direktorin Musée national d´art moderne – Centre Pompidou, Paris, künstlerische Leiterin documenta X (1997), Kassel

Adam Szymczyk
How Does It Feel (to Be a Problem)**
Künstlerischer Leiter documenta 14 (2017), Athen und Kassel

moderiert von
Boris Buden


19.00–20.30 Uhr
Hans Haacke
Liberté, Égalité, Fraternité – für alle*
Künstler, New York

Hito Steyerl, Filmemacherin und Autorin, Berlin, und Trevor Paglen, Künstler, Berlin und New York
Invisible Images**

moderiert von
Kerstin Stakemeier



* in deutscher Sprache
** in englischer Sprache

Eintritt frei