Gustav Metzger

16. September 2015 – 22. Januar 2016



Gustav Metzger, Mass Media – Today and Yesterday (1972/2015), Ausstellungsansicht Neuer Berliner Kunstverein, 2015, Foto: Jens ZieheGustav Metzger, Mass Media – Today and Yesterday (1972/2015), Ausstellungsansicht Neuer Berliner Kunstverein, 2015, Foto: Jens ZieheGustav Metzger, Mass Media – Today and Yesterday (1972/2015), Ausstellungsansicht Neuer Berliner Kunstverein, 2015, Foto: Jens ZieheGustav Metzger, Mass Media – Today and Yesterday (1972/2015), Ausstellungsansicht Neuer Berliner Kunstverein, 2015, Foto: Jens Ziehe
Kuratorin: Eva Scharrer

Rückzug und Protest prägen seit Jahrzehnten das Werk von Gustav Metzger (*1926 in Nürnberg, lebt in London). Seine künstlerische Arbeit zielt auf einen tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandel. Im Neuen Berliner Kunstverein präsentiert Metzger
Mass Media – Today and Yesterday (1972/2015). Dieses Werk, das Metzger seit 1972 immer wieder aktualisiert hat, besteht aus einer raumfüllenden Skulptur aus Stapeln verschiedener Tageszeitungen. Die BesucherInnen sind aufgefordert, aus tagesaktuellen Zeitungen Bilder und Artikel auszuschneiden, die sie mit Themen assoziieren, die Metzger seit jeher beschäftigen: Extinction – in all its forms and manifestations (Auslöschung – in all ihren Erscheinungsformen); Endangered life in the oceans of the world (Bedrohtes Leben in den Weltmeeren), Reports on organic food use and production (Anbau und Konsum biologischer Lebensmittel), Pollution in towns and in the countryside (Umweltverschmutzung in Stadt und Land). Die Zeitungsausschnitte werden an der Wand entlang zu einer ständig wachsenden und sich verändernden Collage arrangiert. Mass Media – Today and Yesterday ist ein partizipatorisches, prozessual angelegtes Werk, dessen Aktualität durch die Beteiligung der BesucherInnen mitbestimmt wird.

Gustav Metzger (*1926 in Nürnberg) lebt in London. Einzelausstellungen (Auswahl): Tate Britain, London (2015); Fundación Jumex Arte Contemporáneo, Mexiko-Stadt (2015); Centrum Sztuki Współczesnej, Centre of Contemporary Art Toruń (2015); Kettle’s Yard, Cambridge (2014); Musée d’art contemporain de Lyon (2013); New Museum, New York (2011); Serpentine Gallery, London (2009); Zacheta National Gallery of Art, Warschau (2007); Kunsthalle Basel (2006); Generali Foundation, Wien (2005); Kunsthalle Nürnberg (1999); Oxford Museum of Modern Art (1995). Gruppenausstellungen (Auswahl): dOCUMENTA (13), Kassel (2012); São Paulo Biennale (2010); Gwangju Biennale (2010); Sharjah Biennale (2007); Skulptur Projekte Münster (2007); 50. Venedig Biennale (2003); documenta 5, Kassel (1972).


* Der Showroom bleibt vom 22. Dezember 2015 bis zum 4. Januar 2016 geschlossen.