Donnerstag, 26. Juni 2014, 14 Uhr
Roundtable: Carving up and Carving out: Ideologies of Making Space

Roundtable mit Paul Goodwin (Kurator, Urbanist, Prof. Black Art und Design, University of the Arts, London), Sarah Nuttall (Prof. Literatur- und Kulturwissenschaften, Witwatersrand-Universität, Johannesburg), Peggy Piesche (Literatur- und Kulturwissenschaftlerin, Bayreuth Academy of Advanced African Studies, Berlin), Sarah Rifky (Kuratorin, Kairo), moderiert von Storm Janse van Rensburg (Kurator, Berlin)

Das Kunst- und Forschungsprojekt Giving Contours To Shadows untersucht, wie sich KünstlerInnen und TheoretikerInnen in der Auseinandersetzung mit westlichen Geschichtsschreibungen zu ihrer eigenen Gegenwart in Beziehung setzen und perspektivisch abweichende Sichtweisen formulieren. Weiterhin widmet sich das Roundtable-Programm Diskussionen über die Ideologie des Raumes, über Performativität und Archivierung sowie über die Idee der Vor-Schreibung von Geschichte.

In englischer Sprache
Ort: Neuer Berliner Kunstverein