Sonntag, 3. Oktober 2010, 15 Uhr
Film über Film. Hartmut Bitomsky

Filmvorführungen mit Hartmut Bitomsky
In Kooperation mit der Akademie der Künste Berlin


Hartmut Bitomsky zeigt und kommentiert eine Auswahl seiner Filme im Kino-Saal der Akademie der Künste. Der Schwerpunkt liegt auf filmanalytischen Werken, die das Verhältnis zwischen Kino und Wirklichkeit thematisieren.



Hartmut Bitomsky, 1942 in Bremen geboren, lebt in Berlin, arbeitet als Filmemacher, Produzent und Autor. Er studierte zunächst Deutsche Philologie und Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin und wechselte dann 1966 an die Deutsche Filmakademie (heute dffb). Er gehörte dort zum ersten Jahrgang gemeinsam u. a. mit Wolf Gremm und Wolfgang Petersen. Nach langer Tätigkeit als Dekan (Dean) an der School of Film/Video am California Institute of the Arts war er von 2006 bis 2009 Direktor der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Seit 2005 ist er Professor für Filmregie an der Fakultät für Gestaltung der Universität der Künste Berlin. 1974 gründete er die Big Sky Film Produktion, welche die meisten seiner Filme produziert.

Eintritt frei