Donnerstag, 15. Dezember 2011, 19 Uhr
Inklusion-Exklusion

Performativer Vortrag mit Studierenden des Masterstudiengangs für Architektur und Stadtforschung der Akademie der Bildenden Künste, Nürnberg, moderiert von Christian Posthofen (Akademie c/o)

An diesem Abend lädt die Akademie c/o wieder zu einem öffentlichem Seminar zur Raumproduktion der Berliner Republik ein zum Thema Inklusion-Exklusion. An zwei exklusiven Beispielen - dem Privatmuseum von Christian Boros, dem so genannten Borosbunker sowie den Einsatzorten der Berliner Tafel, die die Weitergabe von verfallenen Lebensmittel an Bedürftige organisiert - soll das Ineinandergreifen dieser scheinbaren Widersprüche des gegenwärtigen Gesellschaftssystems aufgezeigt und dessen mögliche Bedeutung für architektonisches Handeln diskutiert werden.