Donnerstag, 21. März 2013, 19 Uhr
Künstlergespräch

Mit Massimiliano De Serio (Künstler, Turin), moderiert von Kathrin Becker (Leiterin n.b.k. Video-Forum) und Silke Wittig (n.b.k. Video-Forum)
In Kooperation mit Artists Film International (AFI)


Die Arbeit STANZE (2010, 60 Min.) von Gianluca De Serio und Massimiliano De Serio basiert auf den Erlebnissen politischer Flüchtlinge aus Somalia. Die Künstler begleiten die Flüchtlinge bei ihrer Rückkehr in das ehemalige Lager in Turin, einer verwahrlosten Kaserne, und thematisieren die koloniale Vergangenheit Italiens auf dem afrikanischen Kontinent. Am Beispiel Italiens wird die aktuelle Migrationspolitik innerhalb des Schengen-Raumes in der EU aufgezeigt.

Die Veranstaltung ist Auftakt einer Reihe von Videopräsentationen in Kooperation mit Artists Film International, initiiert von der Whitechapel Gallery in London. Vom 22. März bis zum 30. April 2013 sind in den Räumen des n.b.k. Video-Forums Werke zu sehen von: Liu Chang, Gianluca De Serio/Massimiliano De Serio, Dan Finsel, Aleksandar Jestrović Jamesdin, Sefer Memişoğlu, Corin Sworn und Nguyen Trinh Thi.