Dienstag, 2. Oktober 2012, 17 Uhr
Recht auf Stadt – Zur Liegenschaftspolitik Berlins

Stadtspaziergang mit Dr. Franz Schulz (Bezirksbürgermeister Friedrichshain-Kreuzberg), Arno Brandlhuber und Stadtinitiativen Berlin

Die Ausstellung Archipel ist die erste Einzelausstellung des Berliner Architekten Arno Brandlhuber (*1964) in einer Kunstinstitution. Brandlhuber verwandelt die Ausstellungsräume des Neuen Berliner Kunstvereins in eine insulare Stadtlandschaft aus Beton und verwendet dabei Elemente vorgängiger Ausstellungsarchitekturen. Durch die Umnutzung und Überschreibung vorhandener Elemente entsteht eine Collage aus verschiedenen raumzeitlichen Interventionen nach dem Prinzip der architektonischen Umstrukturierung. Im heutigen Berlin lässt sich die aktuelle Umgestaltung der Stadt mit sozialpolitischen Fragen verbinden, aber auch mit Fragen der Architektur der Berliner Republik sowie internationaler Diskurse um urbane Entwicklungen. Mit dem Wahlplakat RGB 165/96/36 CMYK 14/40/80/20 (2011) zur Berliner Landtagswahl (als n.b.k. Edition erhältlich) forderte Brandlhuber bereits damals von der Politik Alternativen zur offiziellen Baupolitik und der damit einhergehenden Ordnung von sozialen Beziehungen.