Candida Höfer

In a Corner

Candida Höfer (*1944 in Eberswalde, lebt und arbeitet in Köln) studierte an der Kunstakademie Düsseldorf bei Bernd Becher Photographie und war Professorin an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe (1997-2000). Höfer arbeitet in Serien und wurde durch Aufnahmen von Gastarbeitern als Künstlerin bekannt. Später lichtet Höfer diverse Innenarchitekturen und Räume in kulturwahrenden, öffentlichen Institutionen ab. Trotz der häufig überladenen Innenansichten von vollen Bibliotheken oder prunkvollen Museen gewinnen die Motive in Höfers Photographien Klarheit, große Übersicht und dokumentarischen Charakter. Die Motive wirken erleuchtet, strukturiert und sind häufig menschenleer. Die Edition In a Corner zeigt die Ecke eines einfachen Arbeitsraums. Durch die präzise Aufnahmetechnik lassen sich auf den hellen, großen Flächen von Wand und Boden schmutzige Stellen entdecken und bereichern das Motiv, wie auch andere Details. Höfer erhielt neben diversen Kunstpreisen das Bundesverdienstkreuz (2015); ihre Werke waren in Ausstellungen u. a. zu sehen: Multimedia Art Museum Moscow (2016); Eremitage, Sankt Petersburg (2015); Kunsthalle Bremen (2015); Albertinum, Dresden (2014); Landesgalerie Linz (2014); Stiftung Museum Kunstpalast, Düsseldorf (2013); Artipelag Konsthall, Gustavsberg / Schweden (2012); Villa Massimo, Rom (2010); 50. Venedig Biennale (2003); documenta 11, Kassel (2002).



In a Corner
2015, C-Print kaschiert auf Aluminium, 83 x 64,9 cm, Auflage 12, signiertes Label
9.300 Euro Mitglieder, 9.800 Euro Nichtmitglieder