Nasan Tur

Variationen zum KapitalVariationen zum KapitalVariationen zum KapitalVariationen zum KapitalVariationen zum KapitalVariationen zum KapitalVariationen zum KapitalVariationen zum Kapital

Nasan Tur (*1974 in Offenbach, lebt und arbeitet in Berlin) studierte an der Städelschule in Frankfurt/Main und der Hochschule für Gestaltung in Offenbach. In seinen Arbeiten werden gesellschaftliche Bedingungen reflektiert, es geht um politische Ideologien sowie Symbole von Macht und Widerspruch. Nasan Tur war Teilnehmer der 13. Istanbul-Biennale (2013) und war mit Einzel- und Gruppenausstellungen u. a. vertreten: Kunstraum Innsbruck (2014); Blain|Southern Gallery, Berlin (2013); Macedonian Museum of Contemporary Art, Thessaloniki (2012); Kunsthalle Mannheim (2011); Kunstmuseum Stuttgart (2009); Yapi Kredi Art Gallery, Istanbul (2009); Tanas Berlin (2008); Taller Publico, Mexiko- Stadt (2006).
Der Neue Berliner Kunstverein bietet acht Exemplare von
Variationen von Kapital an. Ein Computer wählt aus etwa 40.000 Möglichkeiten jeweils abweichende Schreibweisen des Wortes „Kapital“ aus, diese malt Nasan Tur dann mit Tusche auf Büttenpapier, sodass jede Zeichnung einzigartig ist. Die Arbeit verweist auf Das Kapital von Karl Marx und thematisiert Ausbeutung durch Arbeit, Massenproduktion und künstlerisches Handeln.



Variationen zum Kapital
2013, Zeichnung auf Büttenpapier, 36,5 × 56,5 cm, 8 Unikate, signiert
800 Euro Mitglieder, 1.000 Euro Nichtmitglieder


Variationen zum Kapital
2013, Zeichnung auf Büttenpapier, 36,5 × 56,5 cm, 8 Unikate, signiert
800 Euro Mitglieder, 1.000 Euro Nichtmitglieder


Variationen zum Kapital
2013, Zeichnung auf Büttenpapier, 36,5 × 56,5 cm, 8 Unikate, signiert
800 Euro Mitglieder, 1.000 Euro Nichtmitglieder


Variationen zum Kapital
2013, Zeichnung auf Büttenpapier, 36,5 × 56,5 cm, 8 Unikate, signiert
800 Euro Mitglieder, 1.000 Euro Nichtmitglieder


Variationen zum Kapital
2013, Zeichnung auf Büttenpapier, 36,5 × 56,5 cm, 8 Unikate, signiert
800 Euro Mitglieder, 1.000 Euro Nichtmitglieder


Variationen zum Kapital
2013, Zeichnung auf Büttenpapier, 36,5 × 56,5 cm, 8 Unikate, signiert
800 Euro Mitglieder, 1.000 Euro Nichtmitglieder


Variationen zum Kapital
2013, Zeichnung auf Büttenpapier, 36,5 × 56,5 cm, 8 Unikate, signiert
800 Euro Mitglieder, 1.000 Euro Nichtmitglieder


Variationen zum Kapital
2013, Zeichnung auf Büttenpapier, 36,5 × 56,5 cm, 8 Unikate, signiert
800 Euro Mitglieder, 1.000 Euro Nichtmitglieder