Jimmie Durham.
In Europe.


gallery thumbnail


n.b.k. Ausstellungen Band 17 – Jimmie Durham. In Europe.

Herausgegeben von Marius Babias

96 Seiten, mit farb. Abb., Klappenbroschur, 19,80 Euro / 15,00 Euro (Mitglieder), Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln 2015, ISBN 978-3-86335-766-5


Jimmie Durham begann 1963 als Bildhauer zu arbeiten und war gleichzeitig seit den frühen 1960er Jahren in der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung politisch aktiv. 1987 verließ er die USA, ließ sich zuerst in Mexiko und 1994 schließlich in Europa nieder. 2012 setzte sich Durham in seinem Beitrag "The History of Europe" für die dOCUMENTA (13) mit Europa auseinander und entlarvte es als geopolitische Erfindung. In seinem Künstlerbuch "In Europe" versammelt Durham Portrait-Photographien von sich an verschiedenen Orten und in Situationen, die den Schriftzug "Europe" zeigen.

Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung
Jimmie Durham. Here at the Center.

Zu beziehen über den Buchhandel, die Website der Buchhandlung Walther König oder im Neuen Berliner Kunstverein. Mitglieder des Neuen Berliner Kunstvereins können die Publikation im n.b.k. zum Vorzugspreis von 15,00 Euro erwerben.