Marius Babias, Florian Waldvogel (Hg.).
Freedom of Speech


gallery thumbnail


176 Seiten, mit farb. Abb., Klappenbroschur, 19,80 Euro / 15,00 Euro (Mitglieder), Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln 2011, ISBN 978-3-86560-830-7

Die Publikation Freedom of Speech begleitet die gleichnamigen Ausstellungen im Neuen Berliner Kunstverein und im Kunstverein Hamburg. Analysiert werden das Konzept der Redefreiheit und ihre ideologische Rolle, die sie in den westlichen Demokratien heute spielen. Alles dreht sich um die zentrale Frage: Was, wenn nur diejenige / derjenige sprechen dürfte, die / der die Wahrheit sagt? Die Publikation greift das Prinzip der Ausstellungen auf und stellt Beispiele der Medienberichterstattung (u. a. die „Mohammed-Karikaturen“ oder die kontrovers diskutierten Cover des Magazins Hustler sowie Titelblätter von Stern und Spiegel), historische Ereignisse (u. a. das Black Power Movement und das Free Speech Movement in den USA) sowie künstlerische Positionen (u. a. Hans Haacke, Sister Corita Kent, George Maciunas, Silke Wagner, Mark Wallinger) in Kontext mit- und zueinander. Gemeinsam mit dem Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung (DISS) werden künstlerische Arbeiten und zeitgeschichtliches Material mittels der Theorien von Michel Foucault und der Kritischen Diskursanalyse auf ihren Wahrheitsgehalt untersucht.

Zu beziehen über den Buchhandel, die Website der Buchhandlung Walther König oder im Neuen Berliner Kunstverein. Mitglieder des Neuen Berliner Kunstvereins können die Publikation im n.b.k. zum Vorzugspreis von 15,00 Euro erwerben.