Corinna Schnitt

Once Upon a TimeLiving a Beautiful LifeDas schlafende MädchenDas schlafende Mädchen18.8.2005 (Grand Canyon)

Die Inszenierung des Alltäglichen und dessen Verkehrung ins Absurde ist ein wiederkehrendes Motiv in Schnitts Videos. In Living a Beautiful Life inszeniert sie normative Vorstellungen eines glücklichen Lebens, welche sie zuvor in Interviews mit Jugendlichen zusammentrug. Eine weitere Sequenz zeigt Found Footage eines DEFA-Kinderfilms der 1970er Jahre. Die Bilder erinnern an die christlich geprägte Ikonografie des Paradieses und werden so zu überaffirmativen Sinnbildern von Glücksvorstellungen.