Ed Emshwiller

Skin Matrix SSunstoneCrossings and Meetings

Emshwiller gehört zu den ersten VideokünstlerInnen, die Computertechnik gebrauchen. Digitale Manipulation und Computeranimation verleihen seinen Arbeiten eine Ästhetik, die den bildtechnischen Fortschritt der 1980er Jahre widerspiegelt. Mit der vollständig computergenerierten Arbeit Sunstone schafft er eine der ersten 3-D-Simulationen. Das Gesicht der Sonne durchläuft zahlreiche Metamorphosen: in seiner mystischen Erscheinung macht es Emshwillers transzendentalen Ansatz zur Bilderzeugung deutlich.