Eduardo Paolozzi

PaolozziHistory of Nothing

Seinen originären Blick auf die „unbekannte Welt“ der populären Kultur entwickelte der in Edinburgh als Sohn italienischer Immigranten geborene Paolozzi aus Dada und Surrealismus heraus. History of Nothing ist eine filmische Wunderkammer, die aus gefundenen graphischen Darstellungen seltsamer Konstruktionen und Maschinen besteht. Paolozzi, Mitglied der Independent Group, entwarf zwischen Animation und Appropriation seine genuine Pop Art.