Fabrizio Plessi

Backwater

Plessi hat sich in seinen Videobänder und -skulpturen vorwiegend dem Thema Wasser gewidmet. Dieses flüssige Element steht in seiner Substantialität und Metaphorik den immateriellen Videobildern am nächsten, wie in Backwater deutlich wird. Der Film beginnt mit einem Zoom auf ein verschlossenes Villenfenster, dahinter tut sich eine Landschaft des Imaginären, der verwehten Referenzen (Zarah Leander), der akusmatischen Wellen auf, die einen wehmütigen Sog entwickelt.