Francis Gomila

Grill Walker

Grill Walker widmet sich einem Dienstleister, der Ein-Mann-Wurstbräter mit Nachschub beliefert. Gomilas Kamerabeobachtung am Alexanderplatz thematisiert die Prekarisierung von Arbeit, spiegelt aber auch die deutsche Vorliebe für Bratwurst humorvoll wider. Gomila, dessen Arbeit ihren Ursprung in der Aktionskunst Nordenglands hat und soziale Phänomene thematisiert, ist einer der Mitorganisatoren des Spaghetti-Junction-Projekts (1993), einem Public-Art-Festival an Englands größtem Autobahnkreuz.