Haegue Yang

Holiday StoryUnfolding Places

Unfolding Places ist Teil einer Videotrilogie, die visuelle Versatzstücke von Reisen durch verschiedene Städte – per Flugzeug, mit dem Zug oder zu Fuß – mit Voice-over unterlegt, in denen die Künstlerin ihre eigene Deplatziertheit als ständig Reisende reflektiert. Zufällige Konstellationen in transitorischen Realitäten und der Wunsch nach vertrauten Strukturen in der Fremde finden einen poetischen Ausdruck im wiederkehrenden Bild von bunten, durch eine Wasserpfütze gewehten Origami-Objekten.