Jean-François Guiton

TramageDa TrapaniDas schwarze LochLa longue marcheDianeLa tâcheFussnote (1)HolzstückeInstallationen, Videobänder (Dokumentation)Holzstücke

Guitons Video Holzstücke beginnt mit dem Bild eines Mannes, der einen fragilen Bretterstapel in ein Gleichgewicht zu bringen versucht, bevor sich ein frenetisches Bretterballett entwickelt. In seinen Videoarbeiten geht es Guiton häufig um eine Kollision von Logiken: Bildlichkeit trifft auf Struktur, jedoch kann sich keine der beiden Logiken durchsetzen, auch wenn etwa in Da Trapani durchaus semantisch mit Found Footage gearbeitet wird, während in Tramage eindeutig formale Interessen vorherrschen.