Marc Aschenbrenner

Zweite Sonne

In Zweite Sonne robbt ein Mann über eine schwarze Plane, ein Sisyphus ohne Stein, den das glitschige Material immer wieder zurückwirft in eine Ursuppe. Die Plane wird zu einem Ballon, der Mann nun plötzlich ein Luftschiffer, der in einem anderen basalen Element treibt – bis er die Verbindungsschnur abreißen lassen muss. Ein spielerischer Versuch über Haltlosigkeit und Schwerkraft. „Metaphysische Fiktionen“ wird das Werk von Aschenbrenner genannt, der von der Malerei zum Video kam.