Marcel Odenbach

Ständig auf dem Sprung seinDans la vision périphérique du témoinAs If Memories Could Deceive MeVorurteile oder die Not macht erfinderischDas im Entwischen ErwischteDer Widerspruch der ErinnerungenVersteck der frühen VerboteDie Unwahrheit der Vernunft Oder: Habe versucht, die Problemstellung zu verschlafenSich selbst bei Laune halten! Oder die SpielverderberDreihändiges Klavierkonzert für entsetzlich verstummte InstrumenteAs If Memories Could Deceive Me

In Videoinstallationen befragt Odenbach die mediale Repräsentation kultureller und sozialer Identität. Der Holocaust als traumatische Erfahrung und das bürgerliche Selbstverständnis der Nachkriegszeit prägen anfänglich seine Arbeiten. In Vorurteile oder die Not macht erfinderisch kulminieren romantische Landschaften, Bergbau und klischierte Afrika-Bilder in einem Hitchcock-Zitat. Die Tonebene ist in der Montage ebenso prominent wie Bildfeldteilungen und -begrenzungen, die einen Blick erzeugen, der sowohl sichtbar macht als auch explizit verbirgt.