Olga Chernysheva

Seven ExercisesMurmot

Die „Übungen“, die Chernysheva in Seven Exercises zeigt, sind keineswegs schwierig: ein Junge überquert mit seinem Roller den Roten Platz in Moskau; eine Frau begibt sich mit Schlittschuhen auf einen zugefrorenen Teich; ein junger Mann tanzt vor einem schmiedeeisernen Tor. Durch die Klaviermusik, die einem Übungsbuch für Blues entnommen ist, und die Kürze der Sequenzen entsteht eine ferne Reminiszenz an den Beobachtungsgestus des frühen Kinos, auf das hier das Videozeitalter melancholisch rekurriert.