Raphael Montañez Ortiz

Dance Number 22Bridge GameIntrospective. A Selection of Works from the late late 1950's to late 1980's

Montañez Ortiz, Pionier der Destruktionskunst, verfolgt dieses Konzept auch in seinen Videoarbeiten. Seit 1985 bearbeitet er die Bilder digital und zerlegt Ausschnitte alter Hollywood-Filme, vor allem in der Dance Series (1985–1993). In Bridge Game und Dance Number 22 kreiert er komisch anmutende, zirkuläre Handlungen und erzeugt aus stotternd rhythmisierten Wiederholungen einen optischen wie akustischen Sog.