Zilla Leutenegger

I Better Leave NowBlow Job

In Zeichnungen, Installationen und Videofilmen erprobt Leutenegger oft spielerisch diverse Identitäten und Rollenmuster und lässt dabei immer wieder ihr Alter Ego Zilla in phantastischen und märchenhaften Situationen auftreten. In Blow Job verbindet sie Filmelemente und animierte Zeichnung. Die durch den Titel suggerierte Erwartung der Darstellung einer sexuellen Handlung erfüllt sich nicht, sondern ein mit zarten Strichen gezeichnetes Mädchen bläst einen Luftballon auf, hinter dem es vollends verschwindet.