f******* – Towards New Perspectives on Feminism
Cross-Cultural Feminism


1. Juni – 4. Juli 2017



#Diskurs 26

Feminismus Symposium. f******* – Towards New Perspectives on Feminism
Cross-Cultural Feminism

Diskussion am 2. Februar 2013 im n.b.k., im Rahmen des Feminismus Symposiums
f******* (1. – 3. Februar 2013).
Mit Esma Çakır-Ceylan und Kübra Gümüsay, moderiert von Ayşe Güleç.

Auf den medialen Schlachtfeldern tobt seit geraumer Zeit ein Kampf um einen neuen, erneuerten, wiedergeborenen oder verlorenen Feminismus. Sehnsucht und Hoffnung, historisches und kritisches Bewusstsein, Vorurteile und Befürchtungen prallen mit überraschender Heftigkeit zusammen. f******* hat es sich zum Ziel gesetzt, auf interdisziplinärer Basis gegenwärtige und zukünftige Kampffelder des Feminismus zu analysieren und aus verschiedenen Perspektiven zu diskutieren.

Ein Projekt von Espace Surplus (Berlin) zusammen mit Goldsmiths University London in Kooperation mit Friedrich-Ebert-Stiftung und Neuer Berliner Kunstverein (n.b.k.)

Das komplette, im Rahmen von f******* realisierte dreitägige Symposium ist dokumentiert in einer DVD-Box, erhältlich im n.b.k.



Zum Format #Diskurs

In der Reihe #Diskurs werden jeden Monat Veranstaltungen auf der Website des Neuen Berliner Kunstvereins präsentiert, die im Rahmen von Ausstellungen im n.b.k. stattfanden. 

Die hier vorgestellten, gemeinsam mit KünstlerInnen der Ausstellungen, Gästen des Residency-Programms und ReferentInnen entwickelten Vermittlungsformate geben einen Einblick in unterschiedliche künstlerische und kuratorische Ansätze sowie theoretische Fragestellungen.

Der n.b.k. konzipiert sein Diskursprogramm als Dialog zwischen Institution, Öffentlichkeit und Mitgliedern, aus dem Ideen für die kontinuierliche inhaltliche und institutionelle Arbeit hervorgehen. Das komplette „n.b.k. Diskurs“ Archiv kann im Video-Forum während der Öffnungszeiten kostenfrei gesichtet werden.