Heiner Mühlenbrock

Aus LeibeskräftenDas Eiskalte Auge

Die Suggestionskraft der Erzählform Spielfilm wird in Mühlenbrocks Das Eiskalte Auge ironisch dekonstruiert. Zu Bildern von Überwachungskameras aus dem Kongresszentrum ICC Berlin werden auf der Tonebene Dialogszenen aus diversen Filmen montiert: „Ton: Unterhaltungsindustrie“ heißt es lakonisch in den Schlusscredits. Daraus ergibt sich ein kurzer, stellenweise sehr witziger Metaspielfilm, der die Grenze zwischen Fiktion und Dokumentation durchlässig macht.