Lucia Tkáčová

Manifesto of Futurist Woman (Let´s conclude)How to Make a RevolutionDialectics of Subjection #2

Chișa / Tkáčová untersuchen in ihren Arbeiten patriachale Machtverhältnisse und geschlechtliche Rollenzuschreibungen. Dialectics of Subjection #2 unternimmt die subversive Evaluierung des um die Prague Biennale 2 (2005) öffentlich ausgetragenen Machtkampfes zwischen Giancarlo Politi und Milan Knižak. Beide diskutieren den für sie möglichen Karrierenutzen durch sexuelle Dienste für den Herausgeber von Flash Art oder den prominenten Künstler.