Sonntag, 25. November 2018, 13 Uhr
Antisemitismus als Kontinuität kulturpessimistischer Weltbilder

Tagung mit Tahera Ameer (Projektleiterin „Aktion Schutzschild“, Amadeu Antonio Stiftung, Berlin), Fabian Bechtle (Künstler, Berlin), Verena Dengler (Künstlerin, Wien), Sophie Goltz (Kuratorin, Berlin, Singapur), Anetta Kahane (Autorin, Vorsitzende der Amadeu Antonio Stiftung), Leon Kahane (Künstler, Berlin), Ismail Küpeli (Politikwissenschaftler und Historiker, Bochum), Marko Martin (Schriftsteller und Publizist, Berlin), Patrice Poutrus (Historiker, Professor für Mittelalterliche Geschichte Mitteleuropas, Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/Oder)

Eintritt frei

Teil des Diskursprogramms im Rahmen der Ausstellung A 37 90 89 – Die Erfindung der Neo-Avantgarde