David Krippendorff

Running Away from HomeThere's No Place Like HomeRemember Me

David Krippendorf (*1967 in Berlin, lebt ebenda) studierte Bildende Kunst an der Universität der Künste Berlin (1989–1996). In seinen frühen Videoarbeiten konzentrierte er sich auf Hollywoodfilme und untersuchte die zugrunde liegenden Ideologien ikonischer Filme und Bilder. In jüngeren Arbeiten beschäftigt er sich weniger mit Found Footage, vielmehr entwickelt er eine eigene visuelle Bildsprache auf der Grundlage eigener Aufnahmen. Thematisch beschäftigt er sich mit den Phänomenen kollektiver Kultur und Identität, ausgehend von seinen eigenen Erfahrungen als Fremder in verschiedenen Kulturen.