Be supernatural


Still


1995, 00:18:10, PAL, Farbe, Ton, F001 01


Be supernatural konstruiert die Geschichte zweier paranormaler Medien, die eine fiktive Telekommunikationsmethode – das „Brain Balancing“ – entwickeln, um die verloren geglaubte Fähigkeit zur Gedankenübertragung („media mailing“) zu reaktivieren. Die Arbeit imitiert esoterisch inspirierte, kommerzielle TV-Formate, wie im Gesamtwerk immer wieder Formen der Populär- und Massenkultur befragt werden neben Repräsentationen historischer Ereignisse und Transformationsprozessen urbaner Räume.