Freitag, 30. Oktober 2020, 17 Uhr
Falling Apart Together

Online-Screening mit Werken von Vito Acconci, Robert Ashley, Paul Garrin, Niklas Goldbach, Les Levine, Bjørn Melhus, Martha Rosler, Ira Schneider, Corinna Schnitt und Robert Wilson aus der Sammlung des n.b.k. Video-Forums, ausgewählt von Anna Lena Seiser (Leiterin n.b.k. Video-Forum)

Anlässlich der aktuellen Ausstellung Lost in America präsentiert der n.b.k. in einem zweiteiligen Screening-Programm Werke aus den Beständen des n.b.k. Video-Forums, der ältesten und einer der größten Videokunstsammlungen in Deutschland. Die Auswahl vereint Videokunst von den frühen 1970er Jahren bis zu jüngeren Arbeiten unter dem Titel Falling Apart Together.

In je eigener Weise befragen die Werke US-amerikanische Mythen, mediale Ikonen und historische Ereignisse. Sie werfen Fragen auf nach den vielfältigen Verbindungen von Imaginärem, Körpern und Architekturen und der Prägung des Selbst als Subjekt in einer gesellschaftlich zugeschriebenen Rolle.

Während der erste Screening-Block ab dem 30. Oktober mit Werken von Vito Acconci, Bjørn Melhus, Robert Ashley, Niklas Goldbach und Ira Schneider den Fokus auf Landschaft und Mythos legt, stellt das zweite Screening ab dem 13. November mit Werken von Martha Rosler, Corinna Schnitt, Robert Wilson, Paul Garrin und Les Levine Körper und Subjekt in den Vordergrund.

In englischer Sprache. Die Nutzung von Kopfhörern wird empfohlen.



Teil 1, 30. Oktober 2020 – 17. Januar 2021

Vito Acconci, Face of the Earth, 1974, 22:16 min

Bjørn Melhus,
Auto Center Drive, 2003, 28:07 min

Robert Ashley,
Perfect Lives: The Bar, 1984, 26:40 min

Niklas Goldbach,
Land of the Sun, 2015, 12:30 min

Ira Schneider,
The 11th (Downtown Manhattan) Greenwich Village Halloween Parade, 1984, 13:53 min

Gesamtlänge: 103:44 min




Teil 2 – ab 13. November 2020 zu sehen

Martha Rosler,
Vital Statistics of a Citizen, Simply Obtained, 1977, 39:16 min

Corinna Schnitt,
Living a Beautiful Life, 2003, 13:21 min

Robert Wilson,
Deafman Glance, 1981, 27:00 min

Paul Garrin,
Free Society, 1988, 4:08 min

Les Levine,
I Am an Artist, 1979, 16:37 min

Gesamtlänge: 100:22 min