Reality – Fiction

gallery thumbnail


Online-Programm

Herausgegeben von Marius Babias
4 DVDs, 3:12 h, Neuer Berliner Kunstverein 2020,
19,80 Euro, ISBN-13 978-3-89424-952-6


n.b.k. Konzert 77–80

77
Katastrophen und Erinnerung
Reality-Fiction in den späten Filmen von Jean-Luc Godard
Klaus Theweleit (Kulturtheoretiker, Freiburg)

Fiktive Formationen, die die Realität durchziehen
Volker Pantenburg (Professor für Filmwissenschaft, Freie Universität Berlin; Harun Farocki
Institut, Berlin)

Textbeiträge

78
Psychose als Erkenntnisinstrument
Marlene Streeruwitz (Schriftstellerin und Regisseurin, Wien, London und New York)
und
Martin Beck (Philosoph und Kurator, Autor, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der
Universität der Künste Berlin)

Lesung und Gespräch, 65:40 min

79
Romanistan
Luca Vitone (Künstler, Mailand)

Film, engl. UT, 75:00 min
Romanistan von Luca Vitone wurde gefördert vom Luigi Pecci Centre for Contemporary Art. Es wurde realisiert mit der Unterstützung des Generaldirektorats für zeitgenössische Kreativität und Stadterneuerung, einem Gremium des Italienischen Ministeriums für Kulturerbe, kulturelle Aktivitäten und Tourismus, sowie im Rahmen des 4. Italian Council Program, 2018.

80
Gespräch mit Luca Vitone
Ana Teixeira Pinto (Kulturwissenschaftlerin und Autorin, Dutch Art Institute,
Arnhem Leuphana Universität Lüneburg)
50:54 min
In englischer Sprache


Dokumentation des Online-Programms auf der Website des n.b.k. (Samstag, 16. Mai 2020 – Sonntag, 31. Mai 2020).