Walter Gramming

Cyber Lenné - SichtachsenIn eigener SacheGroszgen

Walter Gramming (*1952 in Neustadt/Aisch, lebt in Berlin und Ringenwalde) studierte an der Hochschule der Künste Berlin und arbeitet seit den späten 1970er Jahren mit den Medien Video und Installation. In seinen Arbeiten bezieht er sich auf Künstler*innenpositionen und historische Ereignisse, die er in bildgewaltige filmische Essays transformiert. Seit 1994 arbeitet Walter Gramming zusammen mit Uschi Frank.