Das 1971 gegründete Video-Forum, die älteste Sammlung von Videokunst in Deutschland, konnte seine über 1.600 Werke umfassenden Bestände auch im Jahr 2018 erweitern und Werke der Videokunst im Rahmen der Künstler*innenförderung aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie von der Kulturverwaltung des Berliner Senats und aus Mitteln der institutionellen Förderung durch die Stiftung Deutsche Klassenlotterie für die Sammlung erwerben.


Neuankäufe 2018

Florin Bobu
Best Man, 2007
Champagne, 2007
Revolutionary Night, 2007
Revolution in Visual Art, 2007
Searching the Horizon for Another Artist, 2007
Vacanțe exotice în inima orașului, 2016

Geta Brătescu / Ștefan Sava
Gestul, desenul (Die Geste, die Zeichnung), 2018

Filipa César
CACHEU, 2012

Anetta Mona Chişa, Lucia Tkáčová
When you’re Adibas and you’re dreaming of becoming Adidas, 2011–2018

Shahram Entekhabi
My Mother – The History of Iran, 2015

Christian Falsnaes
Rise, 2014

Alicja Kwade
In Ewig den Zufall betrachtend, 2014

Marcel Odenbach
Im Schiffbruch nicht Schwimmen können, 2011

Ann Oren
The World is Mine, 2017

Sandra Schäfer
Mleeta, 2016

Hito Steyerl
Abstract, 2012
Is the Museum a Battlefield, 2013

Maja Weyermann
Uzaktan Mektuplar - Letters from Abroad, 2015


Im Rahmen eines Screenings im Ausstellungsraum des n.b.k. wird eine Auswahl der Neuerwerbungen präsentiert.