Barbara Heinisch

Die Liebe

Barbara Heinisch (*1944 in Rathenow / Deutschland, lebt in Bad Nauheim) studierte u. a. bei Joseph Beuys an der Kunstakademie Düsseldorf (1969–1973) und bei K. H. Hödicke an der Hochschule der Künste Berlin (1973–1978). In dieser Zeit entwickelte Heinisch ihre Praxis mit einer spezifischen Kombination aus Malerei und Performance, die sie selbst als Prozessmalerei versteht. Meist in Zusammenarbeit mit anderen Künstler*innen, Performer*innen und Musiker*innen entstehen ihre transdisziplinären Malerei-Ereignisse als Live-Performances, oft werden sie als Video dokumentiert.