Dalibor Martinis

Chanoyu

Dalibor Martinis (*1947 in Zagreb, lebt ebenda) begann bereits in den frühen 1970er Jahren mit dem Medium Video zu arbeiten. Sein Werk umfasst neben Videos und Filmen auch interaktive und ortsspezifische Installationen und Performances. Martinis verfolgte in seinem Frühwerk einen konzeptuellen und institutionskritischen Ansatz. 1978 gründete er gemeinsam mit Sanja Iveković den von Künstler*innen betriebenen Ausstellungsraum Podroom in Zagreb, wo Künstler*innen jenseits von Institution und Markt ihre Werke ausstellen und diskutieren konnten.