Dieter Appelt

Quetzalcoatl - Nachvollzug einer LegendeWaldrandabhörungSoranoImage de la vie et de la mortDrei Situationen - ExperimenteLa cuve à l'eauOppedetteStatische Vibration (Monte Isola)

Dieter Appelt (*1935 in Niemegk / Deutschland, lebt in Berlin) ist Fotograf, Video-, Aktions- und Objektkünstler. Nach einer Karriere als Opernsänger widmet er sich ab 1979 ausschließlich der bildenden Kunst. Seine Schwarz-Weiß-Fotografien und -Filme sind geprägt von Auseinandersetzungen mit Leben und Tod, Natur und Mystik. In Abgrenzung zu einem positivistischen Weltbild schafft Appelt in seinen Arbeiten Distanz zu den abgebildeten Objekten, um so transzendente Zwischenräume zu eröffnen. Seine Aktionen in freier Natur gleichen meditativen und spirituellen Handlungen, die jedoch die Materialität der jeweiligen Umgebung miteinbeziehen.