Eija-Liisa Ahtila

Lohdutusseremonia / Consolation Service (2-screen-version) Lohdutusseremonia / Consolation Service (1-screen-version) Me/WeOkayGrayJos 6 Olis 9 / If 6 Was 9Tänään / TodayLohdutusseremonia / Consolation ServiceRakkaus On Aarre / Love is a Treasure

Die Arbeiten der Videokünstlerin und Filmemacherin Eija-Liisa Ahtila ( (*1959 in Hämeenlinna / Finnland, lebt in Helsinki) erzählen von zwischenmenschlichen Beziehungen, emotionalen Ausnahmesituationen, Sexualität, Psychosen und der menschlichen Beziehung zur Natur. Sie entwirft ihre Filme zumeist als audiovisuelle Installationen im Raum. In ihren jüngsten Arbeiten beschäftigt sie sich mit den Theorien des Posthumanismus, um in ihrer Praxis von einer rein menschlichen Sicht, auf eine umfassendere Perspektive zu wechseln.