Ivo Deković

Ivan braucht keinen FernseherFischerStrand

Ivo Deković (*1952 in Šibenik / Jugoslawien, lebt in Düsseldorf) verbindet in seiner künstlerischen Praxis die Bildhauerei mit dokumentarischen Bildern und neuen Technologien. In frühen Videoarbeiten nutzt er dokumentarische Bilder als Ausgangspunkt von Veränderungen, in denen die Spannung zwischen Bildessentialismus und Manipulationspotenzial deutlich wird. Deković studierte Bildende Kunst an der Hochschule für Bildende Künste in Novi Sad / Serbien (1972–1974) und setzte sein Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei Klaus Rinke und Nam June Paik (1975–1979) fort. Ab 1989 hatte Deković eine Professur im Fachbereich Gestaltung der FH Aachen inne, 1996 gründete er dort das experimentelle Projekt Sub-Art, in dem sich die Studierenden intensiv mit dem Thema Meereswelten und dem Element Wasser auseinandersetzten.