Rui Calçada Bastos

Events – Life in a Bush of GhostsStudio ContentsQuadrifoglio

Rui Calçada Bastos (*1971 in Lissabon, lebt in Berlin) hinterfragt in seinen Arbeiten, in denen unterschiedliche Medien wie Fotografie, Video, Installation und Klang zusammentreffen, die Rolle der Kunstschaffenden im Kunstsystem und beschäftigt sich zudem mit grundsätzlichen Fragen der Identität als Suche nach Verwurzelung und Verankerung einer entfremdeten Existenz. Calçada Bastos entdeckt die stille Poesie im Stadtraum, die wir in unserem hektischen Alltag nicht mehr wahrnehmen. Er poetisiert die Dinge, lässt aber zugleich eine gewisse Zivilisationskritik erscheinen. Eine unterschwellige Melancholie zieht sich durch sein gesamtes Werk.