Takehito Koganezawa

Newmenuntitled_media_city_seoul

Dem Werk Takehito Koganezawas (*1974 in Tokio, lebt in Hiroshima), das neben Videos auch Neonarbeiten, Zeichnungen und Performances umfasst, ist eine minimalistische Motivsprache eigen. In seinen Videos erzeugt er irritierende Effekte, indem er Bewegungsstudien schon präfilmisch verändert, sie durch Zeitraffer und Rewind-Effekte manipuliert. So schafft er mit einfachen Mitteln allegorische Bilder, die an zeitliche und räumliche Bedingungen geknüpft sind und neue Imaginationsspielräume entwerfen.