Thierry Geoffroy (Colonel)

Capitain – Visibility

Der französisch-dänische Konzeptkünstler Thierry Geoffroy (*1961 in Nancy / Frankreich, lebt in Kopenhagen), auch bekannt als Colonel, arbeitet mit diversen Medien und partizipativen Formaten in Analogie zur Logik kommerzieller Medien. Kennzeichnend für sein Werk sind die zentralen Themen der öffentlichen Meinungsäußerung sowie die Rolle von Künstler*innen in der Gesellschaft. Dies schlägt sich besonders in seinen Projekten der Formatkunst nieder. In konzeptuellen Formaten wie Emergency Room, Biennalist, Critical Run und Awareness Muscle setzt er sich mit den Erwartungen an die Künstler*innen, der Rolle der Kunstinstitutionen wie aktuellen gesellschaftspolitischen Themen wie Demokratie, Diversität, Migration und Klimawandel auseinander. Neben der Formatkunst hat Geoffroy diverse Video- und Performance-Produktionen für das dänische Fernsehen gemacht.