Invocation of My Demon Brother


Still


1969, 00:10:30, PAL, Farbe, Ton, AN 008


Der Experimentalfilm Invocation of My Demon Brother ist eine psychedelische und effektreiche Bilderflut, die auf narrative Erzählformen verzichtet. Anger selbst beschreibt den Film als „Angriff auf die Sinne“. Er greift Motive und Themen auf, die sein Gesamtwerk durchziehen: Rituale, okkulte und satanistische Symbole, Magie, Musik und homoerotische Fantasien. Der Fokus verschiebt sich jedoch verstärkt auf bewusstseinserweiternde Zustände und psychedelische Form- und Lichteffekte.



siehe auch:
Kenneth Anger - Magick Lantern Cycle